Sehr multikulturell, sehr tolerant und auch sonst ist Amsterdam Europas Hauptstadt der Gegensätze und Offenheit

 

Hollands Hauptstadt Amsterdam ist unter den europäischen Metropolen ziemlich einzigartig. Im Vergleich zu anderen Weltstädten und Metropolen ist Amsterdam eher klein und überschaubar. Trotzdem gibt es hier in Amsterdam dutzende von Attraktionen auf kleinem Raum.

Was Amsterdam grundsätzlich ausmacht, ist das internationale Flair und eine Multikulturelle Gemeinschaft. In Amsterdam leben wohl Menschen aus jedem Land der Welt. Viel mehr Liberalismus und Weltoffenheit werden Sie wohl kaum wo anders antreffen und in Amsterdam ist so gut wie niemand einfach nur Tourist, sondern gleich auch ein Teil der bunten Gesellschaft.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam sind hauptsächlich die vielen Museen, aber daneben auch der Vondelpark, der Artis Zoo und natürlich das Rotlicht Viertel, welches weltbekannt ist. Im Rotlicht Viertel in Amsterdam werden tagsüber und auch nachts eine besondere Atmosphäre. Und mal ehrlich, wer in Amsterdam war, aber sich das Rotlicht Viertel nicht angesehen hat, der war einfach nicht in Amsterdam.

Der Vondelpark ist zentraler Park in Hollands Metropole. Er wird oft als Amsterdams Central Park bezeichnet und vor allem am Wochenende gehen hier sehr viel Leute spazieren oder machen es sich auf einer der grünen Wiesen bequem. Liegen, entspannen und sich mit Freunden treffen, der Vondelpark ist das Highlight am Wochenende. Der Park befindet sich südlich der Innenstadt und enthält zahlreiche Cafés und Restaurants.

Im Venedig des Nordens, wie Amsterdam auch bezeichnet wird, werden Sie überrascht sein, wie viel Wasser es hier gibt. 165 Grachten sind hier anzutreffen und Sie können sich in der Nähe des Hauptbahnhofs mit verschiedenen Anbietern auf Bootsrundfahrten begeben. Mit dem Boot Amsterdam zu entdecken macht Spaß, man erholt sich und hat viel Zeit und sehr schöne Ausblicke für wunderschöne Urlaubsfotos.

In Amsterdam steht eines der bekanntesten Gebäude des 2. Weltkriegs. Das Wohnhaus, in dem Anne Frank und ihre Familie versteckt gehalten wurden und wo sie ihr Tagebuch schrieb. Nach dem Tod von Anne Frank entschied ihr Vater, ihr Tagebuch zu veröffentlichen. Der Rest ist Geschichte.

Zuletzt aber für einige Besucher sicher nicht unwichtig, die Amsterdamer Coffeeshops. Natürlich soll unser Artikel nicht zum Konsum anregen, sondern als Informationsquelle dienen. In Holland wird der Gebrauch von leichten Drogen toleriert, falls das diskret geschieht. Dazu existieren die Coffeeshops in Amsterdam, Orte wo Cannabis verkauft und geraucht werden kann.

Amsterdam ist ein sehr interessanter Ort mit sehr viel Inhalt für die relativ kleine Größe der Stadt. Neben kulturellen Orten existieren viele Grünflächen, viel Wasser und viele Orte, an denen sich Liberalismus und Weltoffenheit widerspiegeln. In Amsterdam gibt es keine Tabus, Sie werden oft komisch aussehende Leute antreffen, Homosexualität und leichte Drogen sind hier ganz normal. Im Artis Zoo können Sie sogar homosexuelle Tiere bewundern. Genau das ist Amsterdam. Eine weltoffene multikulturelle Gemeinschaft ohne Vorurteile!

Auch die Niederlande ist ein Königreich und in Amsterdam steht der Königspalast. Der Konijklijn Paleis, wie er auf niederländisch genannt wird, wurde 1665. eröffnet und Sie können den Palast das ganze Jahr über täglich (außer Montags) besuchen. Sie bezahlen 7,50 € Eintritt, wobei Kinder unter 5 Jahren freien Eintritt haben. Auf dem Dam in Amsterdam werden Sie nahe dem Königspalast viele Schausteller und Hot-Dog Stände finden, wenn Sie am verhungern sind:-)

Auch ganz in der Nähe und sehr interessant ist das Wachsfiguren Kabinett Madame Tussaud´s. Hier können Sie sich mit Stars und Politiker fotografieren, bis Ihr Fotoapparat den Geist aufgibt. Ob Angela Merkel, Messi oder Barack Obama, es finden sich viele Prominente zum Fotoshooting.

Neben Kultur und dem ganzen Multi Kulti in Amsterdam gibt es auch traditionelle Sachen zu sehen. Zum Beispiel können wir Ihnen den Albert-Cuyp-Markt vorschlagen, den bekanntesten und meistbesuchten Straßenmarkt Amsterdams. In der Nähe der Heineken Brauerei im Pijp Szeneviertel gelegen, ladet der Markt täglich ein, die über 300 Verkaufsstände zu erforschen. Von frischem Obst, über holländischen Käse bis zu Kleidungsstücken, auf dem Albert-Cuyp-Markt gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr.

amsterdam_klimatabelleDie alte Kirche oder „oude Kerk“ liegt inmitten des Rot-Licht Viertels und kaum jemand vermutet, wie alt diese Kirche tatsächlich ist. Wahrscheinlich sieht Sie auch kaum ein Besucher, wenn er sich im Rot-Licht Viertel herumtummelt:-) Aber definitiv ist die Kirche die interessanteste in der Stadt und absolut zu empfehlen. Der Eintritt kostet 5 Euro und von Montags bis Samstags ist die Kirche von 10 bis 17 Uhr geöffnet, Sonntags von 13 bis 17 Uhr.

Das Reichsmuseum ist der perfekte Ort für Kunstliebhaber. Falls Sie Liebhaber von Kunstwerken sind, sollten Sie sich unbedingt einen Besuch im Reichsmuseum einplanen, wenn Sie schon hier in Amsterdam zu Gast sind. Das Museum ist täglich geöffnet und befindet sich auf der Stadthouderskade 42.

Kulinarisch hat Amsterdam alles zu bieten. Und wenn wir sagen alles, dann meinen wir das auch so. Sagenhafte 12 Restaurants mit Michelin Stern ausgezeichnet sind Fingerzeig, dass hier absolute Extraklasse zu finden ist, wenn es um Küche geht. Und wer es mag, Neues zu kosten, ist hier genau richtig. Durch das, dass in Amsterdam so viele ausländische Bürger leben, ist die Vielfalt an kulinarischen Genüssen enorm. Die ganze Stadt ist voll mit orientalischen, asiatischen, mediterranen Restaurants und so weiter und so weiter.

 

Die angesagten Adressen in Amsterdam:

 

map_icon Van Gogh Museum, Museumplein 6
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Anne Frank Haus, Prinsengracht 263-267
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Blaues Teehaus, Vondelpark 5
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Jordaan Viertel, Tweede Goudsbloemdwarsstraat 19
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Reichsmuseum, Museumstraat 1
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Westerkerk, Prinsengracht 281
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Heineken Experience, Stadhouderskade 78
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  The Amsterdam Dungeon, Rokin 78
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Tourismusbüro Amsterdam, Stationsplein 10
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon  Deutsches Konsulat, Honthorststraat 36-38
 In Google – Maps ansehen >>

 

 

Wichtige Telefonnummern:
 

– Notruf   112

– Polizei   0900 8844

– Auskunft Inland   118

– Auskunft Telefonistin   0900 8008

– Verkehrsinformation  0900 8855                          

– Deutsches Konsulat   +31 20 574 7700

 

Amsterdam genießt den Ruf von Freiheit, Toleranz und Harmonie. Und genau so sieht es auch aus, wenn Sie hier zu Gast sind. Amsterdam wirkt wie kaum eine andere Stadt und entspricht dem Traum der Menschheit nach Homogenität. Neben der multikulturellen Seite aber, zeigt sich Amsterdam trotzdem auch traditionell und ist heutzutage eines der besten Städtereisen weltweit. Absolut genial.

 

Gefällt_mir_satz

POPULÄRE ARTIKEL