Seite auswählen

 

Einst Republik, heute eins der begehrtesten und schönsten Städte weltweit. Dubrovnik im Süden Kroatiens ist reich an Geschichte, Meer und Top Hotels.

 

Perle der Adria, manche gehen sogar soweit und bezeichnen sie als schönste Stadt der Welt. In Europa gehört sie sicherlich zu den schönsten, wenn nicht mehr. Dubrovnik, im Süden Kroatiens gelegen ist Dubrovnik Sinnbild alter Kultur und einzigartiger Geschichte.

Eine Live Bühne der und lebendiges Museum, so wird Dubrovnik oft angesehen. Eine fast 2 Kilometer lange Stadtmauer um die Altstadt herum zeugt von der Zeit als Dubrovnik noch eine Republik war. Auch ansonsten ist die historische Altstadt so verblieben, wie sie damals auch ausgesehen hat. Glauben Sie uns, wenn Sie einmal durch das Stadttor gelaufen sind, landen Sie in einer alten und vergangenen Zeit, aus der Sie nicht so schnell wiederkehren wollen. Die gesamte Altstadt ist UNESCO Welterbe und glänzt immer noch prächtig vor sich hin.

Vom Mittelalter bis in die heutige Neuzeit war Dubrovnik immer Zentrum von Kultur, Geschichte, Handel, ja sogar Kriegen. Von der Blütezeit im 16. Jahrhundert, als Dubrovnik Republik war, sind heute alle Bauwerke und Denkmäler übrig geblieben. Die wenigen, die Anfang neunziger Jahren bombardiert wurden, wurden wieder erbaut.

Nehmen Sie sich Zeit und erfahren Sie etwas über die Geschichte der Republik Dubrovnik und sehen Sie wie stolz hier die Einheimischen darauf sind. Immer noch gibt es in Dubrovnik alte und simple Fischer, die jeden Morgen raus fahren und frische Meeresfrüchte direkt auf den Markt oder in Restaurants liefern. Kulinarisch hat Kroatien sowieso viel zu bieten, in Dubrovnik ist mediterrane Küche aber auf Platz eins. Frischer Fisch, Meeresfrüchte, lokaler Schafskäse und Oliven vom Bauern, Olivenöl welches selbst produziert wird und Spitzenklasse Wein sind auch in Restaurants zu finden. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich von Frische und ökologischem Anbau verführen.

Badeurlaub im Mittelalter? Ja natürlich geht das, nicht die ganze Stadt ist im mittelalterlichen Flair gebaut und Dubrovnik hat wohl auch moderne Attribute zu bieten. Der Stadtstrand in Dubrovnik ist sehr schön eingerichtet und bietet auch für Kinder viel Spaß. Zusätzlich zu Strand selbst, gibt es hier einen großen Kinderspielplatz.

Dubrovnik ist auch Taucherparadies. Eine große Anzahl alter Schiffswracks ist in der Region Dubrovnik zuhause und lädt immer mehr Hobby- und Sporttaucher ein, wundersame Entdeckungen zu machen. Wer gerne taucht, wird hier einzigartige Erlebnisse sammeln.

Insgesamt macht Dubrovnik einen Eindruck, als sei hier die Zeit stehen geblieben, obwohl Moderne hier auch zuhause ist. Sie werden hier aber den Eindruck nicht los, das Kultur und Tradition Vorrang hat. Wo Sie sich auch umdrehen, immer steht  was "altes" da. Familienurlaub, Städteurlaub, Badeurlaub, alles wird angeboten, alles ist sehr gut. Top Destination in Kroatien. Dubrovnik. Touristische Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gibt es in Dubrovnik reichlich. Nehmen Sie sich am besten ein paar Tage Zeit, öffnen Sie unseren Artikel hier und folgen Sie unseren Tipps, Sie werden das nicht bereuen.

Nach Ihrem Check-In im Hotel wollen Sie sich natürlich zuerst die Altstadt ansehen. Wenn Sie dann ankommen, laufen Sie durch eins der Stadttore und landen auf dem Stradun, der Hauptstraße der Stadt. Sie gehört zu einer der fünf meistbesuchten und attraktivsten Straßen Kroatiens. Es gibt dazu eine kleine Redewendung: „Falls Sie nicht am Stradun waren, dann waren Sie auch nicht in Dubrovnik.“

Machen Sie sich auf und steigen Sie zur Stadtmauer auf. Die alte Stadtmauer von Dubrovnik ist die besterhaltene mittelalterliche defensive Mauer in ganz Europa und Wahrzeichen der Stadt. Der Bau der Mauer fing Ende 8. Jahrhunderts an und bewährte sich schon im Jahr 866, als Sarazenen die Stadt angriff und sie 15 Monate lang belagerte, die Stadt aber nicht fiel. Für etwa 20 Euro pro Erwachsener Person können Sie sich den ganzen Tag auf der Stadtmauer aufhalten. Vorsicht, nehmen Sie sich unbedingt Getränke und Sonnenschutz mit, es kann auf der Stadtmauer ganz schöne heiß werden. Am besten, Sie nehmen den Eingang direkt am Stradun (Hauptstraße). Die Öffnungszeiten sind fast das ganze Jahr über von 8:00 bis 19:00 Uhr.

dubrovnik_klimadiagrammEin weiterer Tipp, wenn Sie dann schon in der Nähe sind, ist die Festung Lovrijenac. Sie wird gerne das Gibraltar von Dubrovnik genannt, wegen ihrer Lage. Die kompakte und alte Festung wurde zusätzlich zur Stadtmauer angelegt und befindet sich ein wenig außerhalb auf einem hohen Felsen. Wenn Ihnen die alten Kanonen schon nicht imponieren, dann werden Sie einen der schönsten Aussichten auf das offene Meer erfahren und wenn Sie ein wenig Geduld haben, auch einen wunderschönen Sonnenuntergang am Meereshorizont. Weltklasse.

Nördlich von Dubrovnik, nur ein paar Minuten mit dem Fahrzeug (am besten Sie nehmen sich ein Taxi) liegt der Berg Srđ. Oben mit dem Taxi angekommen, fragen Sie den Fahrer nach der Telefonnummer:-). Der Berg erhebt sich mit der imposanten Festung Imperial, welche während der Napoleon Besetzung im neunzehnten Jahrhundert erbaut wurde. Die Festung ist jetzt ein Museum und bietet einen traumhaften und unglaublichen Ausblick auf Dubrovnik und die Umgebung. Mit Worten kann man das eigentlich nicht beschreiben, wer aber schon auf dem Berg oben war, weiß ganz genau, wovon wir hier sprechen. Unser Top Tipp ist der Berg Srđ, den dürfen Sie sich bei einem Besuch auf keinen Fall entgehen lassen!

Wenn Sie kulinarisch auf höchstem Niveau essen wollen, dann fahren Sie mit einem der Boottaxis auf die Insel Lokrum, nur ein paar Minuten entfernt. Mit dem Boot auf eine Insel nur um zu essen? Ja! Ganz genau. Das Restaurant Lacroma gehört zu einem der besten im ganzen Land. Preislich ein wenig teurer als das normale Restaurant, im Preisleistungsverhältnis aber ganz sicher besser!

 

Sehenswertes in Dubrovnik:
 

map_iconInsel Lokrum
In Google – Maps ansehen >>

 

map_iconKathedrale Dubrovnik, Ul. Kneza Damjana Jude 1
In Google – Maps ansehen >>

 

map_iconBotanischer Garten Trsteno, Trsteno
In Google – Maps ansehen >>

 

map_iconDominikanisches Kloster, Ul. Svetog Dominika 4
In Google – Maps ansehen >>

 

map_iconKirche Sv. Vlaha (St. Blasius), Luža ul. 2
In Google – Maps ansehen >>

 

map_iconDubrovnik Natural History Museum, Androvićeva ul. 1
In Google – Maps ansehen >>

 

map_iconSynagoge Dubrovnik, Žudioska 5
In Google – Maps ansehen >>

 

map_iconTouristeninformation, Brsalje 5
In Google – Maps ansehen >>

 

 

Wichtige Telefonnummern:
 

– Notruf   112

– Polizei   192

– Feuerwehr   193

– Bergrettung    +385 91 212 3003

– Automobilklub   1987

 

 

Gefällt_mir_satz
[wpdevart_like_box profile_id=“traumreisenerlebnisse“ connections=“show“ width=“300″ height=“200″ header=“small“ cover_photo=“show“ locale=“de_DE“]