breaking news

LISSABON – das Zentrum von Portugal

Juli 17th, 2016 | by Traumreisen Erlebnisse
LISSABON – das Zentrum von Portugal
Portugal
1

 

Die Portugiesen sind ein stolzes Volk, welches wegen deren Geschichte viel zu erzählen hat. Lissabon ist Hauptstadt und Zentrum der Geschichte und bietet dem Urlauber das auch an.

 

Portugals Hauptstadt ist eine der schönsten in Europa, trotzdem ist Lissabon und Portugal ein weniger beliebtes Reiseziel. Wir zeigen Ihnen, dass Sie einen großen Fehler gemacht haben, falls Sie noch nicht hier waren. Lissabon ist berühmt für Licht, ihr Ambiente und ein super Klima.

Machen Sie sich zu Fuß auf Erkundungstour durch Lissabon. Eins ist sicher, in Lissabon gibt es nichts, was es nicht gibt. Ein reichhaltiges Angebot an Kultur, Moderne, Sehenswürdigkeiten, Nachtleben und exquisite Küche. Sie müssen sich Lissabon in Ruhe ansehen, machen Sie es sich in den Parks, Aussichtspunkten und Cafés gemütlich und genießen Sie die Sonne und ein mildes Klima.

Das Stadtzentrum von Lissabon ist voller Charme und sehr elegant. Lassen Sie die Geschichte der Stadt auf sich wirken, spazieren Sie auf den gepflasterten Bürgersteigen und machen Sie Halt am Rossio-Platz, dem Zentrum Lissabons Geschichte. Wenn Sie Unterhaltung mögen, besuchen Sie das Stadtviertel Bairro Alto und Bica. Diese historischen Stadtviertel bieten viel Tradition aber auch Alternative. Kleine Kunstgeschäfte, Schallplattenläden oder auch alternative Läden bieten Ihnen unvergessliche Momente. Was in diesen Vierteln noch interessant ist, sind die vielen Menschen verschiedener Herkunft und Kultur. Dadurch bieten diese Viertel eine sehr besondere Atmosphäre.

Für Lissabon und auch sonst für Portugal bezeichnend, ist der Fado. Der Gesang von Lissabon ist bekannt für den Ausdruck der Gefühle und Seelenleben, welche man fühlt, aber nicht in Worte fassen kann. Der Fado ist das bekannteste und reinste Gut der portugiesischen Kultur. Sie sollten sich unbedingt Zeit nehmen, ins Zentrum von Lissabon pilgern und sich einen Abend bei Fado die Zeit vertreiben. Sie werden eine unvergessliche und einzigartige Zeit verbringen. Versprochen!

Nach Geschichte, Kultur und Tradition bietet Lissabon durchaus moderne Kunst und zeigt sich auch sonst von ihrer modernsten Seite. Der Park der Nationen bietet Ihnen zeitgenössische Architektur vom feinsten. Im Osten der Stadt gelegen, bietet der Park zwei der schönsten Bauwerke in Lissabon, den portugiesischen Pavillon und den Bahnhof „Gare de Oriente“. Viele Grünzonen am Ufer und die berühmte Gondelbahn machen den Park zu einem beliebten Reiseziel. Daneben gibt es hier auch ein Ozeanarium, wo Sie etliche Spezien und eine große Anzahl Mantas und Haie betrachten können.

Im Stadtviertel Belém werden Sie Zimt und Sahne schon aus hunderten von Metern riechen. Der Industrialisierung trotzend, werden hier immer noch nach traditioneller Art die bekannten Cremetörtchen hergestellt. Ein Versuchung, der Sie nicht widerstehen werden und auch nicht sollten. Konditoreikunst vom feinsten!

Lissabon ist alt, reich an Kultur und Tradition und von der anderen Seite Top modern. Sie hat absolut den Namen europäische Hauptstadt verdient, wirkt aber immer noch gemütlich. Ohne Stress und ohne viel Pam Pam bietet Ihnen Lissabon einen Städteurlaub vom feinsten. Lissabon, eine Oase der Sinne.

Weitere Empfehlungen von uns sollten Sie nicht unbesucht lassen, falls Sie denn in Lissabon auch zu Gast sind. Weitere Attraktionen und Bauwerke, die sicherlich zu den schönsten Portugals gehören, wenn nicht auch europaweit, gibt es hier auf Schritt und Tritt. Die wichtigsten werden wir Ihnen hier noch im Detail empfehlen.

lissabon_klimadiagrammBeginnen wir bei Bauwerken, welche Sie unbedingt sehen sollten und dabei etwas mehr über die portugiesische Geschichte lernen können. Die Festung Castello de Sao Jorge zum Beispiel ist nicht nur alt, sondern bietet einen unglaublichen Ausblick auf Lissabon. Seit dem 5. Jahrhundert steht die Festung hier und ist seitdem immer wieder hart umkämpft worden. Falls Sie die Burgtreppen dann schlussendlich erobern, werden Sie einen Ausblick auf Lissabon und auf den Fluss Tejo bekommen, den Sie nicht so schnell verlassen wollen und auch nicht so schnell vergessen werden. Die Festung an sich ist dann nur noch die Krönung Ihres Spaziergangs. Die Adresse der Festung: R. De Santa Cruz do Castelo.

Wollten Sie immer schon ein 900 Meter langes Aquädukt besichtigen, welches bis vor 50 Jahren Wasser in die Stadt förderte? Wahrscheinlich nicht:-) Trotzdem aber ist das Aqueduto das Aguas Livres an der Calçada da Quintinha 6 ein sehr zu empfehlendes Ziel. Lissabon litt Jahrhunderte lang an Wassermangel, bis man 1731 einen Italiener (Antonio Canevari) mit dem Bau beauftragte, wobei ihm ab 1732 portugiesische Ingenieure geholfen haben. 900 Meter Aquädukt und über 35 gotische Bögen über dem Alcantara-Tal sind hier zu bewundern.

Der größte Park der Stadt und zugleich die größte Grünfläche wird Sie bezaubern. Der Jardim Eduardo VII oder Park Eduardo VII bietet einen traumhaften Blick ans überliegende Ufer des Flusses Tejo. Zwei Gewächshäuser und die symmetrische Heckenanlage werden Sie bewundern und sicher zur Erholung nutzen können.

Traumhafte Blicke gibt es nicht nur im Eduardo Park. Miradouros oder „goldene Blicke“ auf Lissabon sind Aussichtspunkte, die wir kurz für Sie zusammengefasst haben. Sao Pedro de Alcantara, Santa Catarina, Santa Luzia und Senhora do Monte sind unbedingt zu erforschen.

Wie gesagt ist Portugal stolz auf ihre alte Geschichte. Alt sind hier Bauwerke, Denkmäler und Kirchen. Die älteste Kirche von Lissabon wurde 1147 erbaut. Die Kathedrale Sé Patriarcal oder einfach nur die Lissabonner Kathedrale an der Largo da Sé musste immer wieder restauriert werden, was aber sie aber nicht jünger machte. Sie steht da, wie sie einst erbaut wurde, nur erneuert halt. Interessant ist die Schatzkammer der Kathedrale, die zu besichtigen ist. Ein Exponat ist beispielsweise der Sarg des Stadtheiligen Vicente de Saragoca.

 

Hier müssen Sie unbedingt auch hin:


map_icon Belém Turm, Av. Brasilia
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Kloster dos Jéronimos, Praça do Imperio
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Baixa Lissabon, R. Augusta
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Rossio Platz
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Ozeanarium Lissabon, Esplanada Dom Carlos I
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Nationalmuseum für antike Kunst, R. das Janelas Verdes
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Fronteira Palast, Largo Sao Domingos de Benfica 1
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Senhor Vinho Fado Restaurant, R. Meio à Lapa 18
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Touristeninformation, Rua do Arsenal 15 oder Flughafen Portela
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Deutsche Botschaft, Campo Mártires de Pátria 38
 In Google – Maps ansehen >>

 

 

Wichtige Telefonnummern:


– Notruf   112

– Polizei deutschsprachig   +351 21 342 1634

– Feuerwehr  +351 21 342 2222

– Pannendienst   +351 21 942 9103

– Flughafen   +351 21 841 3500

– Deutsche Botschaft   +351 21 881 0210

 

Lissabon ist ein absoluter Geheimtipp für einen kompletten Urlaub. Von A bis Z ist Lissabon einfach auf jedem Schritt und Tritt eine Attraktion an sich. Nicht viele Städte können sich mit Lissabon messen, obwohl heute immer noch Portugal als weniger attraktives Reiseziel gilt. Erleben Sie Portugal, erleben Sie Lissabon, von uns haben Sie die absolute Empfehlung! Top!

 

 

Gefällt_mir_satz

POPULÄRE ARTIKEL