Zwischen Cannes und Monte Carlo gelegen, an Frankreichs mediterranen Küste liegt Nizza. Eine Stadt, die Sie mit seinem speziellen Licht und Angebot verwöhnen wird.

 

Nizza, Côte d´Azur, Meer, Strand, Sonne, die Promenade Frankreichs. In dem Moment, wenn Sie in Nizza angekommen sind, vor allem, wenn Sie in die Stadt eintauchen, werden Sie verstehen, warum Nizza die Hauptstadt der Côte d´Azur ist, die Hauptstadt der azurblauen Küste.

Wenn die Sonne 300 Tage im Jahr scheint, ein Ort geschichtliche und kulturelle Vielfalt bietet, eine Küste mit Meer und hohe Berge im Hinterland besitzt, dann sprechen wir von Nizza. Das Licht von Nizza, wie die Leute es nennen und niemand genau weiß was das heißt, aber jeder weiß, dass dies wirklich der Fall ist. Etwas, dass Nizza ein unwiderstehliches und besonderes Licht verleiht. Nicht zu erklären, aber doch hier.

7 Kilometer Strand sind wartet auf Sie. Auf jeden Fall genug, damit Sie sich Ihr perfektes Plätzchen für ein süßes Nichtstun finden und endlich mal einfach nur entspannen und das Leben genießen können. 15 private und 20 öffentliche Strände finden sich hier, Sie wählen, was Ihnen besser gefällt. Sehr gut für Familien mit Kindern, überall sind Abgrenzungen zum Wassersport und eine Strandwacht ist rund um die Uhr hier im Einsatz und sorgt für Ihre Sicherheit. Durch die Länge des Strandes und die Größe der Stadt (350.000 Einwohner) wollen wir Ihnen erst gar nicht erklären, welche Freizeitaktivitäten am Strand möglich sind. Wir sagen´s viel einfacher. Es ist alles da, was auch immer, tutto completto 🙂

Aber ist Nizza nicht nur die Hauptstadt der Sonne und des Meeres, sondern bietet eine große Vielfältigkeit an Kultur. Zwischen den Bergen und dem Meer, liegt Nizza, das kulturelle Zentrum der Region. Neben baden und Erholung ist Nizza auch ein Paradies für Kulturliebhaber. Die Altstadt mit ihren typischen Gassen muss entdeckt werden und Sie können sich auf Spuren zahlreicher Künstler machen, wie zum Beispiel Henri Matisse. In der Altstadt liegen zahlreiche Märkte, wie Blumenmärkte oder Flohmärkte. Der bekannteste ist wohl der Cours Saleya. Montags werden hier Antiquitäten verkauft und an den anderen Tagen Blumen, Obst und Gemüse.

Gaumenfreuden sind in Nizza an jeder Ecke zu finden. Regionale Spezialitäten wie der „Socca“, ein Pfannkuchen aus Kichererbsen gehört zum „must have“, wenn Sie hier zu Gast sind. Viel Gemüse, mediterrane Aromen und Düfte zeichnen die Küche hier aus. Bei einem Besuch in Nizza empfehlen wir alle Restaurants, welche das Gütesiegel „cuisine nissarde“ bekommen haben. Dieses wird an Gastronomen verliehen, welche sich für die Wertschätzung der lokalen Küche einsetzen.

Nizza ist groß. Ob Familienurlaub am Meer, Sport, Gastronomie, Kultur oder Wandern in den Bergen des Hinterlandes, hier kommt einiges auf Sie zu und Sie sollten sich den Urlaub sehr gut vorausplanen, um so viel wie möglich zu erleben. Willkommen in der Hauptstadt der azurblauen Küste. Nizza, natürlich im Licht.

Nachfolgend werden wir Ihnen einige besondere Plätze vorstellen, die Sie auf keinen Fall versäumen sollten, solange Sie sich in Nizza aufhalten. In Nizzas Altstadt zum Beispiel gibt es viel Kultur, Denkmäler und Kirchen zu bewundern. Was viele nicht wissen, im Herzen der Stadt am Place Jaqcues Toja können Sie Nizza auch unterirdisch entdecken. Unter dem Place Garibaldi nämlich steht eine 2000 m² große Krypta zur Verfügung. Ein riesiger unterirdischer Saal, der Montags, Dienstags und Donnerstags von 14 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet ist. Bei nur 5 Euro Eintritt dürfen bei der einstündigen Führung mitmachen. Auf jeden Fall sollten Sie das unterirdische Nizza nicht versäumen.

Wie gesagt, oben ist die Altstadt voll mit alten Kirchen und Denkmälern. Die Basilika Notre Dame ist die größte Kirche Nizzas. Der erste moderne Sakralbau wurde 1864 bis 1868 errichtet und ist nach dem Vorbild der Kathedrale von Angers erbaut worden. Ihre zwei Türme wurden viereckig erbaut und ist sonst geschmückt mit Bildern von Marias Himmelfahrt. Die Kathedrale liegt an der Avenue Jean Médecin und Sie sollten sie unbedingt besuchen.

nizza-klimadiagrammNizza hat sich schon vor Jahren das Ziel gesetzt, die „grüne Mittelmeerstadt“ zu werden. Neben alten 300 Hektar Grünflächen kommen jetzt 100 Hektar neue hinzu. Jeder Park und jeder Garten in Nizza ist einzigartig, hat ihre eigene Geschichte und ist somit außergewöhnlich. Ein wenig nördlich von Nizza gelegen, auf den Hügeln von Cimiez, an der Avenue de Gairaut steht der kleine Park Cascade de Gairaut. Ein hübsches Pavillon umgeben von einem breiten und symmetrischen Wasserfall. Ein wundersamer Anblick und definitiv einen Ausflug wert!

Nach einem sonderbaren Tag in Nizza genießen Sie den Abend an einem der schönen und erholsamen Orte in der Stadt. An der Rue Bonaparte liegt die Gossip Bar. Eine schmucke Bar, mit sehr ansprechendem Interieur und der richtige Platz um sich zu erholen. Cocktails, Wein und Champagner auf der großen Terrasse oder im Salon mit Kamin, einfach perfekt.

 

Weitere faszinierende Orte in Nizza:

map_icon Archäologisches Museum Nizza, 160 av des Arènes de Cimiez
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Astrorama, Route de la Revère, Eze
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Observatorium Nizza, Grande Corniche
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Grotte du Lazaret, 33 bd Franck Pilatte
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon La cimetiere du monastère de Cimiez, Av du Monastère
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon La place Garibaldi
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Parc de la colline du chateau, Rue des Ponchettes
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Promenade du Paillon
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Rastaurant Acchiardo, 38 rue Droite
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Tourismusbüro Nizza, 5 prom. des Anglais
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Deutsches Konsulat, 34 Avenue Henri Matisse
 In Google – Maps ansehen >>

 

 

Wichtige Telefonnummern:

– Rettungswagen                  15

– Polizei                               17

– Feuerwehr                         18

– Notruf                               112

– Gestohlene Kreditkarten      0892 705705

– Automobilklub                    0472 171222

– Deutsches Konsulat            +33 4 93 83 55 25

 

Nizza ist am Mittelmeer definitiv eine der schönsten Städte mit einzigartigen Details. Nizzas Küche zum Beispiel, einfach einzigartig. Und auch sonst bietet Nizza den Kompletturlaub. Ob Städteurlaub, Badeferien oder Familienunterhaltung, ja auch für die kleinsten ist immer wieder vieles mit dabei. Nizza bietet Kultur, Spaß und Gaumenfreuden pur. Die zahlreichen Grünflächen, Parks und Gärten lassen schnell mal vergessen, dass es sich um eine Stadt mit etwa 350.000 Einwohnern handelt. Die Strände sind traumhaft und die Panoramablicke von Nizzas Hügel aus, wunderschön. Nizza, gesagt getan. Sie haben einen besonderen Wunsch? Dann wird hier in Nizza höchstwahrscheinlich Abhilfe geleistet. Nizzas Angebot ist riesig und man kann sagen, dass an nichts fehlt. Absolute Empfehlung!

 

Gefällt_mir_satz

POPULÄRE ARTIKEL