Seite auswählen

 

Kroatiens Insel Vis ist traumhaft schön. Ganz einfach. Dutzende von malerischen und einsamen Buchten erwarten Sie hier, damit Sie den Hammer Urlaub erleben können.

 

Kroatien und ihre Adriaküste haben sowieso viel zu bieten und sind seit Jahren für Spitzenurlaub bekannt. Vis ist die meist entfernte Insel Kroatiens, stattliche 45 Kilometer teilen die Insel vom Festland. Der Weg lohnt sich aber, Spitzenqualität auf jedem Schritt und Tritt erwartet Sie hier.

Vis ist etwa 90 Quadratkilometer groß und zählt 3.600 Einwohner. Dies ist eine der ältesten Siedlungen in ganz Kroatien und wurde vor 2400 Jahren von alten Griechen gegründet. Die kleine Insel ist berühmt für Ihre wunderschönen Buchten, wo Sie sich sehr wohl fühlen werden. Durch die Entfernung zum Festland sind hier weniger Touristen unterwegs und Sie werden sich immer ein Schattenplätzchen am Strand finden. Vis besitzt eine der schönsten Buchten in Europa, die Stiniva Bucht.

Die Stiniva Bucht liegt auf der Südseite der Insel und ist absolut empfehlenswert. Die kleine Bucht schmückt ein kleines Tor vom offenen Meer her und ein feiner Kiesstrand. Rund herum erheben sich hohe Felsen und Sie fühlen sich wie in einer Höhle. Ein faszinierender Anblick von außen als auch aus der Bucht selber wirkt einladend für bezaubernde Urlaubsfotos mit Ihrer Familie. Weitere wundersame Buchten sind Brgujac, Zaglav, Stoncica, Rogacic und Parja.

Auf Vis und in der Umgebung finden Sie 12 spezielle Inselpflanzen und auch sonst ist Vis bekannt für Ihre Flora und Fauna. Dank erhaltener Natur und Wertlegung steht die Insel Vis in den Top 10 am besten erhaltenen Inseln im Mittelmeerraum, so sagt es die Weltorganisation für Umweltschutz. Die Einheimischen legen viel Wert auf Natur und Naturerhaltung, Sie werden das bei einem Besuch ganz sicher bemerken. Ein Zusammenleben mit der Natur ist hier auf Platz eins der Prioritäten.

Über die Strände auf Vis ist schwer zu berichten. Nicht weil es sie nicht gibt, sondern schwer, weil kein Platz in diesem Text dafür ist. Es sind einfach zu viel schöne, vielfältige und faszinierende Strände auf diesen 90 Quadratkilometern. In der Bucht von Komiza finden sich die meisten der sauberen Sandstrände mit viel Schatten und sogar Süßwasserquellen! Wie gesagt, die 45 Kilometer vom Festland zahlen sich einfach aus. Sehen Sie sich einfach die Bilder an, mehr ist da auch nicht zu sagen:-)

vis-klimadiagrammDie Insel Vis ist eine der ältesten Siedlungen in Kroatien, die Stadt Vis ist alt und wird Ihnen sehr gut gefallen. Über Badeurlaub müssen wir hier keine Worte verlieren und über die allgemeine kroatische Herzlichkeit sowieso nicht. Wer schon da war, weiß das ganz genau. Über Vis ist eigentlich nicht wirklich viel zu sagen, außer das Sie dahin fahren müssen. Heute noch. Gestern.

Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit der Natur ist die blaue Grotte, auf der nahegelegenen Biševo. Die kleine Insel ist bekannt wegen der sogenannten blauen Grotte (modra špilja), welche Jahr für Jahr tausende von Touristen besuchen. Das einzigartige Phänomen im adriatischen Meer bietet ein eindrucksvolles Naturschauspiel. Wenn die Sonne scheint und das Meer ruhig ist, dringt das Sonnenlicht durch eine natürliche Höhlenöffnung (mehrere Meter unter Wasser) ein und fabriziert so den blauen Farbton der Grotte. Wunderschön und faszinierend.

Nicht nur die Adria mit ihren Stränden sind hier auf der Insel traumhaft, die Stadt Vis selber ist auch sehr reich an kulturellen Denkmälern. Wenn Sie zum Beispiel von Buka aus im südlichen Teil der Stadt in Richtung Hafen laufen, werden Sie auf folgende Bauten treffen:

– Palast von Jakinov

– Palast von Peter Hektorovic (Dichter)

– Palast von Petrinovic

– Geburtshaus Ranko Marinkovic (bedeutender kroatischer Schriftsteller)

– Palast von Prdvaric

– Palast von Gazarovic

Dies sind nur einige der bedeutenden Gebäude und Bauten der Stadt. Aber auch sakrale Bauten sind hier zu finden, wie beispielsweise die Kirche des heiligen Jure (hl. Georg ist der Schutzpatron der Stadt).

Die Stadt Komiža liegt auf der anderen Seite der Insel, quasi gegenüber der Stadt Vis und ist sicherlich einen Ausflug wert. Das Städtchen zählt etwa 1.600 Einwohner und ist ein typischer mediterraner Ort mit kleinem Hafen, engen Gassen, sehr gastfreundlichen Menschen und bester Küche. Kulinarische Spezialitäten wie hausgemachtes Brot, gebacken unter der Backhaube, Sardellen vom Grill, Nudeln auf Brodetto Art sind nur Teil der Köstlichkeit der Insel. Auf jeden Fall sollten Sie sich in die erste Taverne (konoba) setzen und sich verwöhnen lassen.

Was den aktiveren Urlaub angeht, ist sicherlich Tauchen zu empfehlen. Unzählige Grotten wie die blaue Grotte sehen sehr einladend ein. Neben der blauen Grotte, welche wir erwähnten, ist für Taucher die grüne Grotte zu empfehlen. Auf der kleinen Insel Ravnik liegt die Attraktion. Wegen des etwas höheren Zugangs, fällt das Licht mehr ins Innere, somit ist die Farbe und die Helligkeit zu erklären. Taucher sind gerne hier, weil wegen des Lichts auch in tieferen Lagen die Sicht sehr gut ist.

Vis ist eine der seltenen Inseln, die auch Interessantes aus dem 2. Weltkrieg zu bieten hat. Die sogenannte Tito-Höhle liegt südlich des Ortes Drvar und bietet Einsicht in die Kriegstaktik der Partisanenkämpfer. Deutsche Fallschirmspringer sollten die Stadt Drvar einnehmen, fanden aber ein leeres Gelände vor und wurden dann von Titos Partisanen umstellt, die sich in den umliegenden Katakomben und Höhlen versteckt hielten.

 

Weitere Orte auf der Insel Vis:

map_icon Alter Militärflughafen, Plisko Polje
 
In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Eta Atelier, V. Nazora 76, Vis
 
In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Bavul Art, V. Nazora 58/1, Vis
  In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Komiza Burg, Riva Sv. Mikule, Komiza
  In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Zaglav Strand, Zaglav
  In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Touristeninformation Komiza, Riva Sv. Mikule 2
  In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Touristeninformation Vis, Šetalište stare Isse 5
  In Google – Maps ansehen >>

 

 

Wichtige Telefonnummern:

– Rettungswagen      194

– Polizei                   192

– Feuerwehr             193

– Notruf                   112

– Wasser Rettung      195

– Auskunft                11888

– Automobilklub        +385 1 46 40 800

 

Vis bietet vieles, was andere kroatische Inseln nicht bieten. Einsame Buchten, alte Relikte, Interessantes aus dem 2. Weltkrieg.. Das ist nur Teil der Sehenswürdigkeiten der Insel. Auf jeden Fall empfehlen wir eine der interessanten Touren, welche die Tourismusbüros vorschlagen. Walking Touren, Fahrradtouren oder Bootstouren mit Führern, Touren zur blauen Grotte, Tauchen oder Fischen mit einheimischen Fischern, auch das ist möglich. Aufgepasst, Frauen bringen laut alten Geschichten Unglück beim Fischfang und werden meist von alten Fischern abgelehnt. Jüngere Fischer sind da schon anders:-) Genug gesagt, genug geschrieben, reservieren Sie sich Ihren nächsten Urlaub in Kroatien, und zwar auf der Insel Vis!

 

Gefällt_mir_satz
[wpdevart_like_box profile_id=“traumreisenerlebnisse“ connections=“show“ width=“300″ height=“200″ header=“small“ cover_photo=“show“ locale=“de_DE“]