Die Insel Zakynthos mit seiner gleichnamigen Hauptstadt bietet Badespaß pur. Strand, Sonne, traumhafte Strände und das tolle Nachtleben machen Zakynthos aus.

 

Zakynthos liegt auf der gleichnamigen Insel und ist nach Korfu die größte griechische Insel im ionischen Meer. Der weltbekannte Sandstrand mit dem Schiffswrack ist nur ein kleiner Teil dessen, was Sie hier erwartet. In der venezianischen Stadt wird nicht nur gebadet…

Die etwa 40.000 Einwohner auf Zakynthos erwarten Sie mit offenen Armen. Typisch griechisch halt, gastfreundlich und mit viel Stolz. Eine Städtereise nach Zakynthos ist schon günstig zu bekommen und ist absolut empfehlenswert. Trotz Sand, Sonne und Meer wird der Ort nicht von Touristen überrumpelt, Sie finden hier immer noch kleine und ruhige Ecken, wo Fischer zuhause sind.

Die Hauptstadt Zakynthos (Stadt) zählt 12.000 Einwohner und ist sehr sehenswert. Trotz des großen Erdbebens 1953, als die Stadt fast vollständig zerstört wurde, gibt es hier einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die Stadt wurde originalgetreu wiederhergestellt und nochmals erbaut, mit viel Liebe und großem Aufwand.

2 Museen in Zakynthos, welche Sie unbedingt besuchen sollten, sind das Byzantinische Museum und das Solonos Museum. Beim Besuch erfahren Sie viel über die Geschichte des Ortes und über die Antike, welche mit dem Ort im Zusammenhang steht. Die venezianische Burg, welche hier in Zakynthos steht, ist wunderschön und lädt auf Entdeckungsreise ein.

Was Sonne und baden angeht, ist zu sagen, dass Zakynthos die sonnenreichste Insel des gesamten Mittelmeeres ist und das hier Sommer wirklich Sommer ist. Einsame weiße Sandstrände und wunderschönes türkisblaues Meer laden ein, einen erholsamen Badeurlaub par excellence zu genießen. Seeschildkröten sind hier zuhause. Im Süden nutzen die Schildkröten die Strände als Nistgebiet und Sie können beim baden schon mal auf eine Schildkröte treffen:-)

Ein ganz besonderer Strand und weltbekannt ist die Schmugglerbucht. Nicht nur einzigartig dadurch, dass der Strand nur vom Meer aus zugänglich ist, sondern einzigartig, weil da ein Schiffswrack liegt. Das Wrack des Schiffes „Panagiotis“ liegt hier einsam am Strand umgeben von hohen Felswänden. Einzigartig ist der Strand allemal und ein Besuch ist Pflicht, falls Sie sich in Zakynthos befinden. Das Schiff erlebte Schiffsbruch bei einem Unwetter und wurde von der Küstenwache verfolgt, weil Sie eine illegale Zigarettenladung an Bord hatte. Daher der Name.

Andere wundersame und fantastische Strände liegen überall um Zakynthos herum. An nicht vielen Orten auf der Welt gibt es so viele Traumstrände auf einer solch kleinen Fläche. Zakynthos ist Badeurlaub vom feinsten. Einfach traumhaft. Was Zakynthos noch ausmacht, ist dass Sie idyllisch Ihren Urlaub verbringen können und aber durchaus Party und Nachtleben genießen können, falls Ihnen danach ist.

Wunderschön, nicht von dieser Welt und sehr interessant zeigt sich der Ort und die kleine Insel. Am Schluss bleibt nicht viel zu sagen, außer dass hier ein Badeurlaub wirklich unwiderstehlich ist und Sie sicherlich wiederkommen werden. Sand, Strand und Sonne. Zakynthos.

Neben dem Strand mit dem Schiffswrack wollen wir Ihnen noch einige interessante Sachen auf den Weg geben, quasi als Empfehlung. Bei Ihrem Aufenthalt auf Zakynthos sollten Sie sich unbedingt die blauen Grotten der Insel anschauen. Sie können die Grotten mit gemietetem Boot befahren oder bei Schiffstouren mitmachen. Die blauen Grotten sind wohl die schönsten Naturattraktionen der Insel. Eine besondere geologische Formation, die so aufeinanderfolgende Grotten schuf, die an der Nordwest Küste der Insel liegen. Absolut genial zum fotografieren! Und nicht nur Boot fahren ist hier angesagt, sondern auch tauchen und schwimmen macht Spaß. Zwischen Agios Nikolaos und dem Skinari Kap befindet sich eine alte Mühle, von der abwärts auf einer Treppe die Küste erreichen. Hier wollen wir Ihnen nicht zu viel verraten, falls Sie sich aber auf Zakynthos befinden, dann folgen Sie unserer Wegbeschreibung unbedingt!

zakynthos_klimadiagrammIn der Bucht, wo die Schildkröten zuhause sind, liegt die kleine Insel Marathonissi. Es handelt sich dabei um eine kleine private Insel, die unbewohnt ist. Vor dem 2. Weltkrieg lebten da noch Menschen. Hier können Sie mit privaten Booten oder auch per organisiertem Ausflug der Insel einen Besuch abstatten.

Ein verlockendes und nicht viel besuchtes Ziel, also quasi ein Geheimtipp von uns ist der Keri Leuchtturm. Im Monat August wird der Leuchtturm von nur etwa 100 Touristen besucht. Warum? Das wissen wir nicht so genau, wahrscheinlich liegt es daran, dass auf Zakynthos eher jüngere und Partyurlauber unterwegs sind, die nicht viel Wert auf solche Orte legen. Am Leuchtturm angekommen, parken Sie auf der Spitze des Vorgebirges, von da aus bietet sich schon eine unwahrscheinlich schöne Aussicht. Das ist aber noch nicht alles. Nehmen Sie sich Zeit und folgen Sie dem Pfad rechts vom Parkplatz. 200 bis 300 Meter entfernt stehen Sie dann auf einmal auf einer natürlichen Terrasse und da hört es dann auf. Den Ausblick können wir Ihnen nicht beschreiben. Wahnsinn, unglaublich, unwiderstehlich usw. usw. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte, also ab dahin.

Am Schluss wollen wir Ihnen noch auf den Weg geben, dass egal wo Sie sich auf Zakynthos aufhalten, überall existieren kleine und unwiderstehliche Tavernen, ganz traditionell mit köstlichen griechischen Speisen und gutem Wein. Lassen Sie den Fast Food ausnahmsweise aus und begeben Sie sich in eine der schmucken Tavernen. Sie werden es nicht bereuen. Nicht nur dass hier die Preise eher günstig sind, Sie werden meist auch ganz herzlich begrüßt und Ihnen wird jeder nur erdenkliche Wunsch erfüllt. Einfach super klasse.

 

Mehr Adressen auf Zakynthos:
 

map_icon Porto Limnionas Bucht
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Grotten von Keri
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Bochali
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Gerakas Strand
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Wirtshaus Akrotiri, Akrotiri
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Nero Sport Diving Center, Keri
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Cocktail Bar Portofino, Krioneri, Zakynthos
 In Google – Maps ansehen >>

 

map_icon Touristeninformation, Kalamaki, Zakynthos
 In Google – Maps ansehen >>

 

 

Wichtige Telefonnummern:


– Notruf    112

– Unfallrettung   166

– Polizei   100

– Feuerwehr   199

– Touristen Info   +30 2695 022518

– Flughafen Zakynthos    +30 2695 028 322

 

Zakynthos ist spannend und bietet gleichzeitig einen sehr erholsamen und atemberaubenden Badeurlaub. Zahlreiche Grotten, tauchen, schwimmen und einfach faulenzen. Wunderschöne Aussichten, versteckte Plätze und Buchten. Faszinierende Landschaften, köstliches Essen und unglaublich gastfreundliche Menschen warten auf Sie. Bei den eher niedrigen Preisen ist das Preisleistungsverhältnis sehr gut und kaum zu überbieten. Wer einen richtigen Badeurlaub mit der Familie will, sollte sich überlegen auf Zakynthos zu fliegen. Machen Sie sich auf die Reise und genießen Sie unsere Empfehlungen!
 

 

Gefällt_mir_satz

POPULÄRE ARTIKEL